Selbstorganisiertes Lernen

Prinzipien des Selbstorganisierten Lernens „SoL“

Die Seminarkonzepte sind zugeschnitten auf heterogene Gruppen Lernender, die mit unterschiedlichen Vorkenntnissen ins Seminar kommen.  Dabei wird ermöglicht, dass jeder Teilnehmer seine Lernziele selbstverantwortlich, individuell und in einem gewissen Rahmen definiert und bearbeiten kann.

Lernberater

Der Seminarleiter im SoL wird als „Lernberater“ bezeichnet und erfüllt weniger die Aufgaben eines Referenten oder Trainers, der vorwiegend und ausschließlich Wissen vermittelt. Der Lernberater übernimmt vielmehr die Aufgabe einer individuellen Beratung mit dem Ziel einer indviduellen Förderung der Kompetenzen der Teilnehmer in Abstimmung mit den individuell gesetzten Lernzielen.

Lernquellenpool

Um den Seminarteilnehmern eine lernförderliche Umgebung zu schaffen, wird ein Lernquellenpool mitgebracht und aufgebaut. Dieser besteht aus Büchern, Texten und Arbeitsproben, Spielen und anderen anregenden Lernhilfen, aus denen sich die Teilnehmer selbständig Dinge herausgreifen können, um selbständig an ihren individuellen Lernaufgaben zu arbeiten.

Minimale Leittexte

Seminarunterlagen sind in knappen, im Arbeitsalltag leicht zu verwendenden Merkblättern, sogenannten „minimalen Leittexten“, zusammengestellt.
Auf umfangreiche Broschüren, die erfahrungsgemäß nach Seminarende in der Schreibtischschublade verschwinden, wird bewusst verzichtet.

Praxistransfer

Besonders wichtig ist der Transfer des Gelernten in die Praxis, was durch Lernpartnerschaften oder konkrete Umsetzungsvereinbarungen realisiert wird, in denen auch der Vorgesetzte mit ins Boot geholt wird.

 

Veröffentlichungen

Finger, A. & Greif, S. (1992). Selbstorganisiertes Lernen SoL Praktische Erfahrungen mit einem neuen Konzept der Weiterbildung.

Finger-Hamborg, A. & Schweppenhäußer, A. (1996). Leittextmethode und Minimale Leittexte. In: Greif, S. und Kurtz, H.J. (Hrsg.) Handbuch Selbstorganisiertes Lernen. Göttingen: Verlag für angewandte Psychologie.

Finger-Hamborg, A. (2003). Selbstorganisiertes Lernen (SoL) in der Praxis. In: Hamborg, K.C & Holling, H. Jubiläumsband anlässlich des 60 Geburtstags von Prof. S. Greif.

 

Coaching | Training | Organisationsberatung in Osnabrück